femBona Schwangerschaft

Für das Leben in dir

Vitaminkomplex mit wichtiger Folsäure, Vitamin D und B-Vitaminen. Ohne Jod, Eisen und Magnesium.

Mehr Informationen
Jetzt auf Amazon bestellen

Für das Leben in dir

Vitaminkomplex mit wichtiger Folsäure, Vitamin D und B-Vitaminen. Ohne Jod, Eisen und Magnesium.

Jetzt auf Amazon bestellen

Über femBona Schwangerschaft

Zu keinem anderen Zeitpunkt hat eine Frau einen höheren Nährstoffbedarf als während der Schwangerschaft und Stillzeit. Deshalb solltest du als Schwangere besonders darauf achten, dich ausgewogen zu ernähren. Eine ausgewogene und vielseitige Ernährung unterstützt dich während der Schwangerschaft und sorgt für die gesunde Entwicklung deines Babys.

In unserem femBona® Schwangerschaft Vitaminkomplex findest du ausgewählte Vitamine und wichtige Folsäure, die dich und dein Baby ergänzend versorgen.

Unsere Rezeptur basiert auf den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. und wurde durch ein unabhängiges Lebensmittellabor geprüft und zertifiziert. So stellen wir sicher, dass unsere Produkte hochwertige und bedarfsgerechte Vitamine enthalten. Durch die einzigartige Zusammensetzung ist femBona® Schwangerschaft für eine vegane und halale Ernährung sowie für Frauen mit Schilddrüsenproblemen geeignet. Wir haben uns hohe Maßstäbe gesetzt, deshalb wird femBona® Schwangerschaft unter Einhaltung hoher Qualitäts- und Produktionsstandards nach ISO 9001, GMP und HACCP in Deutschland hergestellt.

Packungsinhalt & Inhaltsstoffe

Packungsinhalt

30 Kapseln = 21,1g ℮

Zutaten

Calciumhydroxid, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, L-Ascorbinsäure, D Alpha Tocopherylacetat, Nicotinamid, mittelkettige Triglyceride Öl (auf Kokosbasis), Cholecalciferol, Calciumpantothenat, Cyanocobalamin, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid, Riboflavin, Pteroylmonoglutaminsäure, Biotin

Warum wir bewusst auf die Zugabe von Jod, Eisen und Magnesium verzichtet haben

femBona®Schwangerschaftskapseln ohne Eisen?

Richtig, in den femBona®Schwangerschaftskapseln findet man keine Eisenzusätze. Die Eisenwerte werden regelmäßig bei der Blutabnahme beim Frauenarzt überprüft. Wird eine Anämie festgestellt, werden vom Arzt ggf. Eisenpräparate verschrieben. Eine Überdosierung an Eisen kann zu Magenschmerzen als auch zu Verstopfungen während der Schwangerschaft führen. Einer Anämie kann mit gesunder und bewusster Ernährung entgegengewirkt werden. Eisen findet man unter Anderem in rotem Fleisch, Nüssen, Hülsenfrüchten und Blattgemüse.

Warum befindet sich kein Jod in femBona®Schwangerschaftskapseln?

Eine zusätzliche Zufuhr vom essenziellen Mikronährstoff Jod während der Schwangerschaft wird empfohlen. Der Bedarf an Jod erhöht sich für eine werdende Mutter. Jedoch reichen kleinste Änderungen in der Nahrungsaufnahme aus, um den Bedarf an der täglichen Jodzufuhr zu decken. Auf den Speiseplan gehören zwei bis dreimal die Woche Fisch und jodiertes Speisesalz, Milchprodukte und Ei um den täglichen Bedarf von 230 μg zu decken. Eine Überdosierung kann zu Hautausschlägen und Magen-Darm-Beschwerden führen. Viele Frauen leiden an Schilddrüsenproblemen, diese können kein zusätzliches Jod einnehmen.

Warum wird auf Magnesium verzichtet?

Während der Schwangerschaft stellt sich dein Hormonhaushalt um. Der Bedarf an Vitaminen und Nährstoffen erhöht sich. Die Einnahme von Folsäure, Vitamin D und B-Vitaminen sollte durch eine achtsame Ernährung oder mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln aufgestockt werden. Jedoch gibt es Nährstoffe, welche bei einem direkten Mangel vom Frauenarzt verschrieben und die Einnahme empfohlen wird. Einer dieser Stoffe ist der Mineralstoff Magnesium. Bei einem Mangel an Magnesium wird die Einnahme empfohlen und vom Arzt auf Rezept verschrieben. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Die zusätzliche Einnahme von Magnesium kann unter Umständen Durchfall hervorrufen, da der Mineralstoff im Darm das Wasser bindet und den Stuhl aufweicht. Ab der 36. Schwangerschaftswoche raten die meisten Ärzten von der Einnahme ab, da diese die Vorwehen lindern und Geburtswehen unterdrücken kann.

Das femBona Schwangerschaft Vitamin ABC

Folsäure und Folat

„Die synthetisch hergestellte Form des Vitamins Folat wird als „Folsäure“ bezeichnet. Folsäure wird in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt, ist in angereicherten Lebensmitteln enthalten oder wird in Arzneimitteln verwendet.“

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt Schwangeren zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung, 400 µg synthetische Folsäure pro Tag in Form eines Präparats einzunehmen, um Neuralrohrdefekte vorzubeugen. Diese zusätzliche Einnahme sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft beginnen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft beibehalten werden.
Die Vorteile: Ihr Körper benötigt Folsäure sowohl für die Bildung der roten Blutkörperchen als auch zur Produktion der Hormone Noradrenalin und Serotonin (= chemische Komponenten im Nervensystem).
Die Vorteile für Ihr Baby: Hilft bei der Ausbildung der DNS, reguliert die Hirnfunktion
Zu finden in: Mangold, Spinat, Petersilie, Feldsalat, Paprika, Brokkoli, Nüsse

Biotin (Vitamin B7)

Die Vorteile für Ihr Baby: Wichtig für Haare, Haut und Nägel, am Aufbau von Fettsäuren und Kohlenhydraten beteiligt
Zu finden in: Haferflocken, Nüssen, Blumenkohl, Eier

Calcium

Die Vorteile für Ihr Baby: Stärkt Knochen und Zähne, Nerven, Herz und Muskeln. Fördert den Herzrhythmus und die Blutgerinnung
Zu finden in: Milch, Sojamilch, Joghurt, Feigen

Vitamin B3 (Niacin)

Die Vorteile für Ihr Baby: Ist für Stoffwechselvorgänge zuständig, wichtig zur Energiegewinnung, unterstützt die Regeneration von Haut, Muskeln und Nerven
Zu finden in: Erbsen, Rindfleisch, Fisch und Bohnenkaffee

Vitamin E

Die Vorteile für Ihr Baby: Wichtig für das Immunsystem, Bestandteil der menschlichen Zellen
Zu finden in: Haferflocken; Gouda, Eier und Olivenöl

Vitamin C

Die Vorteile für Ihr Baby: Stärkung des Bindegewebes und die Produktion von Collagen, Vitamin C stärkt Knochen und Zähne sowie das Wachstum

Zu finden in: Tomaten, Orangensaft, Brokkoli, Erdberen, Paprika

Vitamin B5 (Pantothensäure)

Die Vorteile für Ihr Baby: Zuständig für die Produktion von Antikörpern sowie das Wachstum und die Bildung von Proteinen und Fetten
Zu finden in: Avocado Milch, Eiern, Makrele, Thunfisch und Sonnenblumenkerne

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Die Vorteile für Ihr Baby: Unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen, den Stoffwechsel sowie die Entwicklung des Gehirns und das Nervensystem
Zu finden in: Kartoffeln, Erbsen, Hühnerbrust und Banane

Vitamin B2 (Riboflavin)

Die Vorteile für Ihr Baby: Unterstützt gutes Sehen und fördert das Wachstum, wichtig für die Knochen, die Muskeln und die Nervenentwicklung.
Zu finden in: Hüttenkäse, Joghurt und gebratene Pilze

Vitamin B1 (Thiamin)

Die Vorteile für Ihr Baby: Unterstützt das Wachstum von Herz und Nervensystem, wichtig für die Entwicklung des Gehirns
Zu finden in: Zucchini, Mais und Sonnenblumekernen

Vitamin D3

Die Vorteile für Ihr Baby: Vorbeugung gegen Rachitis, hilft beim Aufbau des Immunsystems, der Entwicklung von Organen und Skelett , des Stoffwechsels und die Entwicklung der Plazenta
Zu finden in: Milch, Joghurt – und genau genommen kann der Körper bei ausreichend UVB-Strahlung Vitamin D selbst produzieren

Vitamin B12

Die Vorteile für Ihr Baby: Bildung der DNS und der Nervenzellen, ebenso gebraucht für die Bildung roter Blutkörperchen und die Knochenmarkbildung
Zu finden in: Fisch, Fleisch, Milchprodukten und Eiern

Verzehrempfehlung & wichtige Hinweise

Verzehrempfehlung
  • Täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit unzerkaut während einer Mahlzeit einnehmen.
  • Die angegebene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Wichtige Hinweise
  • Die Menge der Vitamine unterstützt die besonderen Ernährungsbedürfnissen während der Schwangerschaft.
  • Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dar. Eine gesunde Lebensweise und eine ausgewogene Ernährung sind sehr wichtig.
  • Bitte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Kühl und trocken lagern.